JavaScript is required

6. BWK Rheintag am 19.09.2024 in Karlsruhe

Planungen und Bauvorhaben im Einzugsgebiet unserer Flüsse und Ströme wirken meist weit über die Region hinaus und sind daher immer flussgebietsbezogen zu betrachten, zu bewerten und zu kommunizieren. Deshalb hat der Bund der Ingenieure für Wasserwirtschaft, Abfallwirtschaft und Kulturbau (BWK) den Rheintag ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine gemeinsame Fachveranstaltung des BWK – die Umweltingenieure und der deutschen Rheinanlieger. Ziel der BWK Rheintage ist, die Themen Klimawandel, Hoch- und Niedrigwasser, Wasserqualität und Ökologie einzugsgebietsbe­zogen darzustellen und zu diskutieren. So soll die Kommunikation von Oberliegern und Unterliegern sowie zwischen den verschiedenen Fachbereichen der Wasserwirtschaft gefördert und unterstützt werden. Die BWK-Landesverbände Baden-Württemberg, Hessen-Rheinland/Pfalz-Saarland und Nordrhein-Westfalen veranstalten den BWK Rheintag seit 2018. Abwechselnd durch einen der drei Landesverbände organisiert, ist diese Veranstaltung zu einem länderübergreifenden Austausch nationaler und internationaler Experten und Interessierten geworden.


Der BWK Rheintag 2024 wird vom BWK Landesverband Baden-Württemberg ausgerichtet.

Das waren die Themen des 5. BWK Rheintags 2023

  • Das Niedrigwasserereigniss 2022 und seine Auswirkungen auf die Schifffahrt
  • Das Niedrigwasserereigniss 2022 und seine Auswirkungen auf die Wasserversorgung
  • Das Niedrigwasserereigniss 2022 und seine Auswirkungen auf die Gewässerökologie
  • Das Programm Rhein 2040 zur Abmilderung negativer Auswirkungen von Niedrigwasser im Rheineinzugsgebiet
  • Aktionsplan Niedrigwasser Rhein
  • Abladeoptimierung der Fahrrinnen am Mittelrhein
  • Ergebnisse der Versuchsbaggerungen bei Rhein-km 541,4 - 541,8 und Rhein-km 552,0 - 552,3
  • DRY RIVERS -Ziele, Anforderungen, Strategien und Werkzeuge für ein zukunftsfähiges Niedrigwasserrisikomanagement.

Tagungshotel

Ausrichtungsort des 6. BWK Rheintags ist das GenoHotel Karlsruhe. Das Hotel vereint Tagung und Übernachtung unter einem Dach. Für die BWK Gremiensitzungen, den Bundeskongress, die Fachausstellung und die Fachforen stehen 38 lichtdurchflutete Veranstaltungsräume in verschiedenen Größen zur Verfügung. Der Hotelbereich bietet 153 komfortable Einzel- und Doppelzimmer in modernem Design. 210 hauseigene Parkplätze stehen zur Nutzung bereit. WLAN Zugang und ein Fitnessbereich stehen kostenfrei zur Verfügung.


Das CampusHotel liegt in idyllischer, grüner Stadtrandlage und bietet jede Menge Raum für Tagungen, Seminare, Workshops und Feierlichkeiten. Es ist verkehrsgünstig gelegen und mit dem Auto und der Bahn bequem und schnell zu erreichen.Der nächst gelegene S-Bahnhof ist die Haltestelle Schloss Rüppurr, von hier aus sind es ca. 3 Gehminuten bis zum Hotel.

Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung folgen.