Informationen

Funktion Referent für gesellschaftliche Auswirkungen der Umwelttechnik
Beschäftigung Hessisches Ministerium für Umwelt, Energie, Landwirtschaft und VerbraucherschutzReferat III 1 „Grundsatzfragen der Abteilung, länderübergreifende und internationale Zusammenarbeit, Koordinierung Umsetzung Wasserrahmenrichtlinie, Öffentlichkeitsarbeit“
Kontakt markus.porth@umwelt.hessen.de

Aufgaben

Als Referent für gesellschaftliche Auswirkungen der Umwelttechnik arbeitet Markus Porth daran, die komplexen Themen aus dem Umweltbereich so aufzubereiten, dass sie auch für Laien verständlich sind. In der Vergangenheit sind zum Beispiel wichtige Bauvorhaben im Hochwasserschutz aufgrund mangelnden Verständnisses und daraus resultierendem Widerstand der Bevölkerung nicht umgesetzt worden – mit schwerwiegenden Folgen. Um dies in der Zukunft zu vermeiden hat der BWK diese Schnittstelle zwischen Fachleuten und Nicht Fachleuten eingerichtet. Außerdem ist Markus Porth Chefredakteur der BWK Fachzeitschrift WASSER UND ABFALL.

Fachlicher Ansprechpartner für

  • Fachliche Fragestellung der technischen Umweltverwaltung (Wasserwirtschaft)